Andromeda sagt A wie Anstand

Ich bin wie ein Vogel frei
ich nehme mir jeden Morgen frei
zu essen was die Welt mir gibt
Bin ein Vogel, bin kein Dieb

Anstand macht mich vogelfrei
und ich bin dabei nicht scheu
zu mir selber zu stehen 
und doch den ander’n zu sehen

Ich singe, ich schwinge, ich tanze und bringe
den Menschen mein tröstliches Vogellied
und viele Vogelfreunde singen mit

Ich freu mich über die Ordnung der Welt
seh, was das Zusammenwirken am Laufen hält
ich gebe gerne aus vollem Herzen
denn zu teilen bereitet mir keine Schmerzen
denn ich weiß wer ich bin

und ich singe und schwinge und teile mein Lied
und alle Vögel und Kinder singen mit

Und wisst ihr, was wirklich anständig ist?
Dein Leben zu leben frei von List
und, frei von allen Erwartungen, zu sein wer man ist, 
wobei man nie den anderen vergißt.

Mir soll es wohl sein und dir soll es wohl sein
und so stimmen wir alle mit ein
in das anständige Andromedalied
in das Vogellied mit dem lieblichen Beat

Ich singe, ich schwinge, ich tanze und bringe
den Menschen mein tröstliches Vogellied
und wir alle singen mit