Sie sind das Kostbarste, ein Geschenk und ihre Seelen sind unantastbar. Oder sollten es sein. Sie sind nicht perfekt und manchmal brauchen Kinder Hilfe. Dann ist es schön, wenn Eltern diese Verantwortung ernst nehmen. Es ist uns eine Ehre, mit Ihnen gemeinsam die Hindernisse aus dem Weg zu räumen, die Ihr Kind davon abhalten zu strahlen wie ein Honigkuchenpferd*.

Bereits in den ersten Wochen erkennen Sie, ob Ihr Kind sich so entwickelt, wie es soll. Vorschule und im Kindergarten beleuchten Schwächen und zeigen Förderbedarf auf, den es vielleicht gibt: verbesserte Interaktion mit anderen, Abbau von Ängsten, Sehschwächen und Lernschwierigkeiten sind einige Beispiele. Auch Aggression oder Überlastung sind Themen, die Eltern mit ihren Kindern zu Web-Grace und Frau Dr. Verena Radlingmayr führen. 

Ein besonderer Schwerpunkt, der viel Freude und Demut bringt, ist die Frühförderung von Kindern. Web-Grace vermittelt Werte. Warum? Werte führen zu innerer Stärke und Kraft und diese beiden Faktoren helfen gegen Gruppenzwang und schützen vor schlechten Entscheidungen. 

Kinder lernen hier

❥ besser mit ihren Fähigkeiten umzugehen
❥ feinstoffliche Gaben bewusst und ehrenhaft zu nutzen 
❥ eigene Werte und Ziele zu haben und zu ihnen zu stehen. 

*Honigkuchenpferdlächeln sind eine Vorliebe von Schilda, der Glücksschildkröte, die mit ihrem Buch Kindern und Erwachsenen spielerisch hilft die ersten Schritte in die Zauberwelt zu gehen. Zu leben, wie man ist und zu nehmen, was da kommt.